top of page

GEMISCHTER SATZ

Erlesene Literatur

DIE DEBÜTS

FREITAG 10. JUNI 2024 ab 18:3 Uhr

WEINBAR GEMISCHTER SATZ

Drei Autorinnen und Autoren lesen aus ihren Debütromanen

Verleihung des Gemischten Satz Debüt-Anerkennungspreis

(Ermittlung durch Publikumsvoting vor Ort)


LUCA KIESER

portrait-luca-kieser_-28c-29_nikolaus-stein.jpg

Luca Kieser wurde 1992 in Tübingen geboren. Er studierte Philosophie sowie Sprachkunst
und ist inzwischen auf Naturethik spezialisiert. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Wortmeldungen Förderpreis, dem Lyrik-Lichtungen- Stipendium und für einen Auszug aus »Weil da war etwas im Wasser« mit dem FM4-Wortlaut. Er lebt in Wien.

www.lucakieser.de

Luca Kieser liest aus seinem Debütroman "Weil da war ja was im Wasser", ein Umwelt-Roman, der Gewohntes auf den Kopf stellt und neue Perspektiven eröffnet. Poetisch und berührend, aufrüttelnd und humorvoll.

Foto: Nikolaus Stein


TARA C. MEISTER

Tara Meister.jpg

geboren 1997 in Kärnten, Medizinstudium in Wien, seit Herbst 2022 Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Tara C. Meister schreibt Kurzprosa, Spoken Word und Dramatik. Ihre Texte wurden mehrfach ausgezeichnet und in diversen Anthologien und Literaturzeitschriften publiziert. 2022 stand sie auf der Shortlist für den Wortmeldungen Förderpreis und wurde mit dem Erostepost Literaturpreis sowie dem Förderpreis für Literatur des Landes Kärnten ausgezeichnet.

 

„Proben“ ist ihr erster Roman. Sensibel erzählt Tara C. Meister eine zeitgenössische Geschichte über alternative Lebensentwürfe und Träume, über Scheitern und neues Leben.


FELICITAS PROKOPETZ

Felicitas Prokopetz_(c)Tina Herzl.jpg

Felicitas Prokopetz studierte Philosophie an der Universität Wien und Sprachkunst an der Universität für Angewandte Kunst sowie Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie lebt und arbeitet als Autorin und Texterin in Wien.

„Ein Familienroman, der fesselt und nachdenklich macht – so fein und klug beschrieben, wie ich es selten gelesen habe. Sehr poetisch!“ Elke Heidenreich

„Leicht und licht erzählt Prokopetz von durchaus schweren und finsteren Familienmomenten. Ein beeindruckendes Debüt!“ FM4

„Mütter und ihre Töchter, Selbstermächtigung und Befreiung: schwere Themen, mit Leichtigkeit verhandelt. Ein Debüt von berührender Sanftheit“ Der Standard

Foto: Tina Herzl

MODERATION: BARBARA BEER

RESERVIERUNG:
info@wienerkulturevents.at

 

WEINBAR GEMISCHTER SATZ

COBENZLGASSE 4, 1190 WIEN

Öffentlich erreichbar:

Straßenbahn 38, Endstation Grinzing

oder

U4 bis Endstation Heiligenstadt und Bus 38A bis Grinzing

bottom of page