16:30

URSULA POZNANSKI

Poznanski-0161 Kopie.jpg

18:00

THOMAS RAAB

AF_Raab_Thomas_2020F_01.jpg

19:30

MARC ELSBERG

elsberg-600x600.jpg

SAMSTAG, 19.9.20 AB 15 UHR

Ursula Poznanski ist mit zwei Millionen verkauften Büchern eine der erfolgreichsten deutschsprachigen Jugendbuchautorinnen. Ihr Debüt Erebos, erschienen 2010, erhielt zahlreiche Auszeichnungen (u. a. den Deutschen Jugendliteraturpreis) und machte die Autorin international bekannt. Inzwischen schreibt sie auch Thriller für Erwachsene, die genauso regelmäßig auf den Bestsellerlisten zu finden sind wie ihre Jugendbücher.

Am 19. September wird sie aus ihrem aktuellen Roman "Cryptos" lesen, der -  wie kann es auch ander sein - seit Wochen unter den top Drei der Spiegel-Bestsellerliste zu finden ist.

Der Bestseller Autor liest aus seinem im Juni erschienen Krimi "Helga räumt auf", der  zweite Fall von Frau Huber ermittelt.

"„Helga räumt auf“ ist ein Riesengaudi für alle, denen es nicht absurd genug sein kann. Hier schreibt einer, dem die Kuriositäten scheinbar grenzenlos aus dem Hirn aufs Papier purzeln. Und der die Gabe hat, dies auch noch höchst schwarzhumorig und bitterböse in Worte zu fassen. Wer hat hier mehr Spaß? Der Autor oder der Leser?

(FEUILLETONSCOUT / Barbara Hoppe / 12.08. 2020)

"Viel Humor, mal tiefschwarz, mal ganz subtil, streut Raab in die Handlung ein, in der dem Leser ganz wunderbar überzogene und doch irgendwie sehr lebensnahe Protagonisten begegnen, die diesmal in nicht unbeträchtlicher Zahl auf makabere Art und Weise aus dem Leben scheiden ... Kurz gesagt: Ein typischer Raab-Krimi, der richtig viel Spaß beim Lesen macht."

(DIE PRESSE, Mirjam Marits / 31.05. 2020)

"In Elsbergs Büchern gerät die Menschheit an ihre Grenzen, und Gesellschaften drohen zu kippen. Es sind aber keine fiktionalen Dystopien, die er erzählt, die Bedrohungsszenarien sind real. Die Bücher des 53-jährigen Wieners, manche sind mehr als 800 Seiten dick, werden als "Wissenschaftsthriller" bezeichnet. Zwei Millionen Exemplare seiner vier Bestseller wurden laut Verlag mittlerweile im deutschsprachigen Raum verkauft und vielfach übersetzt: Japanisch, Englisch, Koreanisch, Polnisch und mehr.

Die Geschichten folgen dem Drehbuch für Thriller: Er schreibt kurze, klare Sätze, dreht keine sprachlichen Pirouetten. Am Ende jedes Kapitels steht ein Cliffhanger. Das ist die eine, die triviale Seite der Bücher. Die andere ist, dass Elsberg immer nah an wissenschaftlichen Erkenntnissen bleibt, er verbreitet kein ungesichertes Wissen, sondern das Ergebnis genauer Recherchen."

(ZEIT ONLINE)

Elsberg wird aus seinem aktuellen Thriller "Gier" lesen, der soeben auch auf Englisch erschienen ist.

16:30

STEFAN KUTZENBERGER

Stefan Kutzenberger_copyright_EK.jpg

18:00

KONSTANZE BREITEBNER MIT ANDREA HÄNDLER & WOLFGANG BÖCK

web200810KatharinaSchiffl_1513_edited.jp
Wolfgang-Böck-(C)WolfgangVoglhuber.jpg
web200808KatharinaSchiffl_0940.jpg

19:30

MICHAEL SCHOTTENBERG

Bildschirmfoto 2020-06-10 um 11.54.45.pn

SONNTAG, 20.9.20 AB 15 UHR

Sein Name ist Kutzenberger, Stefan Kutzenberger. Der melancholische Österreicher hat den Auftrag, die Welt zu retten, denn er ist der Jokerman. Schuld daran ist kein Geringerer als Bob Dylan, auch wenn der gar nichts davon weiß. All die Menschen, die das Werk des Musikers und Literaturnobelpreisträgers seit Jahrzehnten wie eine heilige Schrift deuten, haben den Jokerman auserkoren, die Wiederwahl des bizarrsten Tyrannen unserer Tage zu verhindern. Mit Verve und Witz zeigt dieser Roman, wie Verschwörungsszenarien entstehen und sich so gut wie alles erklären lässt mit einer »wahren« Lehre ... Ein entlarvender Spiegel der Gegenwart, eine literarische Entdeckung und ein Riesenspaß – weit über die schicksalhaften US-Wahlen hinaus.

Die bekannte Schauspielerin Konstanze Breitebner liest gemeinsam mit ihrem Kollegen Wolfgang Böck und der Kabarettistin Andrea Händler aus "Die Reblaus" / Uhudlertheater reloaded von Peter Mazzuchelli.

 

Worum gehts? 

Warum die Direktkttäger Rebe Uhudler verboten war, wie die Reblaus in die Weingärten kam, was sie den Edelreben antat und wann sich doch wieder alles zum Guten wandte.

Michael Schottenberg prägte als Schauspieler, Regisseur und Autor seit Jahrzehnten das österreichische Kulturleben wie kaum ein anderer. Die Bühne hat Michael Schottenberg hinter sich gelassen. Seither nimmt sich der ehemalige Direktor des Wiener Volkstheaters und Ex-„Dancing Star“ noch mehr Zeit für seine ganz große Leidenschaft, das Reisen. In mittlerweile drei Büchern hat Michael Schottenberg seine Eindrücke festgehalten und führt einen regelmäßigen Reiseblog .
Am 20.9. liest er aus seinem Reisetagebuch »Von Träumen und Schiffen - unterwegs auf der MS Karina«

MODERATION: ROTRAUT SCHÖBERL

BÜCHERTISCH: BUCHHANDLUNG LEPORELLO

RESERVIERUNG EMPFOHLEN
01-3196644